Markus Lanz

Posted on September 9, 2008
Filed Under Personen | Comments Off

Immer wenn man denkt, gruseliger geht´s nicht mehr, kommt irgendwo noch so ein aalglattes, unprofiliertes, Schwiegersohnsurrogat daher…

Das Feuilleton überschlägt sich vor Begeisterung: Talkshow-Debüt: Markus Lanz ist der bessere Kerner (Die Welt) … – ähm … äh…? Wir fragen uns, was ist nicht besser als Kerner? Dinge wie Meningitis, Brustkrebs und Hämorriden schießen uns spontan durch den Kopf, bis und auffällt, dass das ganze auch noch Unsinn ist – Kerner ist der beste Kerner, den es geben kann, denn dank der Kontrollgesetze für Genmanipulation ist das Klonen noch soweit unter Kontrolle, dass es nicht möglich ist, zwei Kerners auf die Welt loszulassen, weder einen Normal-Kerner noch einen Besser-Kerner.

Nein! Markus Lanz ist nicht der bessere Kerner. Markus Lanz ist, trotz der gemeinsamen Schnittstellen für Stromlinienförmigkeit, unkritischem Geschleime und überforderter Rhetorik, sowie fehlendem Witz und Humors zwar sehr Kerner-ähnlich, um es, wie ich es gern formuliere, wenn ich in meinem Bombenbaukeller mit dem Sprengstoff vor mich hinbastele: Kerneresque! Nein, Markus Lanz ist der schlechtere Markus Lanz.

Markus Lanz ist der Prototyp des kleinsten gemeinsamen Nenners, der man sein muss, um im Fernsehen etwas zu werden, Markus Lanz ist so nett, dass man ihm unentwegt das unverschämte Grinsen aus der Fresse schlagen möchte, Markus Lanz ist der Grund, warum 15% der Schleswig Holsteiner kein RSH mehr hören wollen, Markus Lanz ist öffentlich rechtliches Fernsehen 2.0

Und das ist in seiner ursprünglichen Form schon unerträglich anbiedernd, geschmacklos von den privaten abgekupfert und überflüssig wie nur was. Schön, dass es “Moderatoren“ -Darsteller gibt, die einen daran erinnern, dass es auf dieser Welt noch sooooooooo viel zu verändern gilt.

Vor allem reiht sich Markus Lanz ohne weiteres in unsere Kategorie Personen nahtlos ein, als ob er da schon immer hineingehört hätte.

Comments

Kommentare geschlossen.