Scrubs

Posted on March 17, 2007
Filed Under Serien | 2 Kommentare

Man kann natürlich nicht alles Scheisse finden, aber hier bleibt zumindest der unglückliche Sendeplatz am Samstagnachmittag zu bemäkeln. Ehemals befanden sich die jungen Ärzte der etwas anderen Krankenhausserie nämlich auf einem Vorabendsendeplatz. Hier hat sie aber offensichtlich zu viele Greys Anatomie Fans und ähnlich abgestumpfte Feierabendgeschädigte verschreckt, denn diese Serie ist:

Das ist jedenfalls nichts, wobei man bügeln kann, oder davon träumen kann, einen reichen Arzt geheiratet zu haben oder sonstwie an seinem Bewußtsein vorbeiziehen lassen kann. Man muss aufpassen, man muss die vielen Handlungsstränge verfolgen, man muss zwischen Traum-, Einbildungs- und realen Szenarien unterscheiden, man muss sich in die vielen Charaktere einfinden und schon kann man die Beknackten aus dem Krankenhaus in sein Herz schließen. Das ist zuviel Arbeit für den durchschnittlichen Fernseher und die hat er gefälligst schon am Tag zu erledigen gehabt, daher muss das Format ans Wochenende geschubbst (gescrubst) werden. Immerhin besser, als die Zeit, wo es einfach, kommentarlos abgesetzt wurde und verschwunden war, um den beiden Hilfsteletubbies von taff Platz zu machen. Brrrr

Worum geht es bei Scrubbs? Die Hauptperson, sofern man davon sprechen kann ist der junge Arzt J.D. und dessen Karriere in einem ganz normalen Krankenhaus zumindest also so normal, wie man es sich in etwa vorstellen kann, wenn man nicht schon von Dr.Brinkmann und Konsorten in eine rosa Romanwelt gezerrt wurde, Egozentrik von Chirurgen, Krankenschwestern die einen Arzt aufreissen wollen, Ärzte die Krankenschwestern aufreissen wollen, bis dahin eine ganz normale Arztserie, aber es gibt auch noch den Hausmeister, den Chefarzt, Vorstandsvorsitzende und alle haben irgendeinen bis mehrere Knall/Knälle. Klasse, zum totlachen, bisweilen wird es sogar ernst bis dramatisch und hier kommt der entscheidene Unterschied, es wird nicht mit einem blöden, platten Schlussgag alles wieder gut gemacht, wir werden einfach mal mit dem Gedanken an Leukämie entlassen. Wie jetzt? Das ist doch gar nicht lustig. Nee. Ist es auch nicht. Gut so!

Comments

2 Kommentare to “Scrubs”

  1. alex on March 19th, 2007 11:57

    die serie heisst “scrubs”, nicht “scrubbs”.

  2. Dominik on March 19th, 2007 12:11

    upps danke für den Hinweis

Kommentar hinterlassen

Sie müssen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.