Leuteheute

Posted on March 5, 2007
Filed Under Boulevard | Kommentar hinterlassen

Leuteheute wird von einer jungen Frau präsentiert, die man nicht kennt. Überhaupt scheinen diese vorabend Unterhaltungspseudoinfo-Sendungen von überwiegend jungen Frauen moderiert zu werden, die weitgehend fehlerfrei vom Teleprompter ablesen können.

Bei der Sendung handelt es sich um eine Art, vorgelesenes Neues Blatt, Goldene Revue oder Galabla mit bewegten Bildern. Mit einer mühsam aufrecht erhaltenen Fröhlichkeit wird über Menschen wie Pamela Anderson oder Schweine namens Rudi berichtet. Natürlich ist alles ganz toll und man muss es alles ansehen, toll finden oder kaufen, oder erst toll finden und dann kaufen, kaufen und dann toll… wie auch immer, es ist alles toll.

Für die Damen wird George Clooney aus der Versenkung gezerrt und hier verrät sich die Redaktion selbst:”George Clooney ist immer eine Meldung wert” und dass er es eben nicht ist, wird auch gleich bewiesen, es werden ein paar Spielfilmszenen herbeigefrickelt und ein Interview aus mutmaßlich einem DVD-Extra zitiert und als exklusiv Interview zelebriert.

Queen Mum, Prinz Harry und all die anderen unwichtigen Menschen für den eigenen Lebensalltag kommen auch nicht zu kurz und wir alle fragen uns, was wir da eigentlich gerade gesehen haben, denn es hinterläßt im Kopf ein reines nichts, ein erstaunliches Vakuum an Sinn, Sinnhaftigkeit, ein Loch aus 100% Antiinformation.

Comments

Kommentar hinterlassen

Sie müssen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.